Ludwig Retzbachs Elektroflug Magazin – Ausgabe 01 / 2011

Ludwig Retzbach ist die Kapazität in Sachen Elektroflug. Wie kaum ein anderer prägt er diese Szene, verwirklicht eigene Konzepte und treibt Entwicklungen voran.

Als Herausgeber des Elektroflug-Magazins steht sein Name für Kompetenz und Knowhow. Gemeinsam mit seinem Team erschafft er ein inhaltlich und optisch qualitativ hoch anspruchsvolles Heft, das eine im Modellflug bislang noch nie da gewesene Tiefenschärfe bietet.

Ludwig Retzbachs Elektroflug-Magazin hält dabei alles bereit, was Modellflugpiloten dieser Sparte interessiert: Testberichte aktueller Modelle, Akkus sowie Motoren, Vergleiche verschiedener Antriebsstränge und leicht verständlich sowie gut nachvollziehbar erklärte Grundlagen. Mit Berichten über den aktuellen Stand der Forschung zum Elektroantrieb aus Wissenschaft und Technik wagt die Redaktion einen Blick über den Tellerrand hinaus und -liefert spannende Erkenntnisse über die zukünftige Entwicklung des Elektroflugs.

Die Top-Themen:

Mit knapp drei Meter Spannweite gehört die dreimotorige Do-24 von Rolf Breitinger zu den Großmodellen der Wasserflugszene. Wir stellen den Eigenbau im Detail vor.

Uwe Kiesewetter ist amtierender Deutscher Meister im Heli-Kunstflug. Sein Elektroheli Sylphide 90 markiert das Nonplusultra. Wir zeigen die Technik des Meisters.

Das Original Flugzeug Elektra One wurde von Beginn an rund um einen Elektromotor herum konstruiert und ist damit das erste seiner Art. Unser neues Magazin schaut über den Tellerrand hinaus und zeigt die Technik sowie die Macher des revolutionären Projekts.

Zunehmend werden Turbinenjets auf Elektro-Antriebe umgerüstet. Aber den aktuellen Stand der Impeller-Technik und die Basics kennen nur Wenige. Unser Grundlagenartikel vermittelt das erforderliche Know-how.

Die Firma aero-naut steht synonym für außergewöhnliche Modellprojekte, die stets Aufmerksamkeit erregen. Topaktuell im Programm ist die Raab Motorkrähe, die der Herausgeber Ludwig Retzbach persönlich getestet hat.

Kunden kauften auch